Geriatrie

Therapieangebote Geriatrie

Eine fachübergreifende Sichtweise ist im Alter sehr bedeutsam. Mehrfacherkrankungen aus dem aktuten sowie chronischen Bereich, können im Alltag eines Menschens zur Gefährdung sowie zum Verlust der Selbständigkeit führen.

Indikation

  • Cerebrovaskuläre Erkrankungen (z.B. Schlaganfall)
  • Degenerative Erkrankungen (z.B. Mb. Parkinson, ALS)
  • Chronisch-entzündliche Erkrankungen (z.B. Multiple Sklerose)
  • Zustand nach Frakturen / Amputationen / Tumorentfernung
  • degenerative und rheumatische Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems
  • Schädelhirntrauma / Lähmungen
  • Läsionen des peripheren Nervensystems
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Bewegungsstörungen z.Bsp.:Sturzgefahr
  • Polyneuropathien
  • Dementielle Erkrankungen
  • Mb. Alzheimer
  • Affektive Störungen
  • Depressionen/Manie
  • Angst-Panikstörungen
  • Psychosen, Schizophrenie
  • Burn out Syndrom
  • Borderline Persönlichkeitsstörung

Behandlungsmassnahmen

  • Abklärung der Wohnsituation
  • Hilfsmittelberatung, -versorgung und -training
  • Funktionelles Training nach Bobath, PNF  Johnstone-Splint-Therapie, Perfetti,
  • Affolter, F.O.T.T, Spiegeltherapie u.a.
  • Hirnleistungstraining (z.B. nach Verena Schweizer) sowie computergestützte Befunderhebung und Therapie
  • Alltagstraining / Tagesstruktur (zur Wiedererlernung von Alltagsaktivitäten z.B. Planung und Begleitung von beruflicher Reintegration und Training von Kochen, Waschen, Einkaufen, Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel u.a.) berufsrelevanten Fähigkeiten
  • Angehörigenberatung
  • Thermische Anwendungen (z.B. Paraffinbad, therapeutischer Kies u.a.)
  • Herstellung/ Adaptation von statischen und dynamischen Schienen
  • Tens Strom / Ultraschall / Tapes
  • Entspannungstherapie (z.B. Autogenes Training, PMR, uvm.)
  • Behandlung von Neglect und Gesichtsfeldausfällen (z.B. nach Prof. Dr. Kerkhoff

Jetzt Termin anfragen!